Die männliche A-Jugend startet mit einem Sieg in die Landesligasaison!

Die gemeinsame A-Jugend des TSV Schleißheim und des SC Eching – die selbst ernannten “Schleching Underdogs” ist erfolgreich in die Saison gestartet. Im Heimspiel gegen des ASV Dachau kam man zu einem ungefährdeten 31:24 (16:8).

War die Anfangsphase bis zum 2:2 noch ausgeglichen, so legten die Jungs des Trainertrios Jenny, Steffi und Thomas dann so richtig los. Über 8:3 und 12:5 lag man dann beim 15:6 bereits mit fast 10 Toren in Front.

Garant für die klare Führung zur Pause war die sehr konsequente 6:0 Abwehr, die in den ersten 30 Minuten lediglich 8 Gegentore zuließ. Hinter der Abwehr hatte man zudem einen sehr starken Carlos Nam Rey im Tor, der neben dem was gehalten werden muss, auch noch den ein oder anderen “Unhaltbaren” parierte und so den Gästen schon relativ früh den Zahn zog.

Im zweiten Spielabschnitt wurde man in der Abwehr deutlich nachlässiger und gestattete dem Gegner am Ende doppelt so viele Tore wie in Halbzeit eins. Da man im Angriff aber weiterhin zu regelmäßigen Toren kam, pendelte sich die Führung bis Mitte der zweiten Halbzeit bei 9 bis 11 Toren ein.

Dann ließen jedoch Kraft und damit Konzentration weiter nach. Zudem hatte man den ein oder anderen Spieler im Team, der bereits mit zwei Zeitstrafen belastet war und man musste so einige Spieler “zwangsschonen”. Dies nutzten die Gäste und konnten den Rückstand in der 55. Spielminute nochmal bis auf 28:23 verkürzen. Dann legten unsere Jungs nochmal zu und gewannen am Ende mit 31:24 klar und auch in der Höhe verdient.

Das nächste Spiel steht nun am 16.10. auswärts beim TSV Ottobeuren an.

Für die Underdogs spielten:

Carlos Nam Rey, Timothy Davies (3), Sinan Enßlin (3), Luca Laux (5), Frederick Sellier (3), Jonathan Hroß (2), Laurenz Reichert (3), Bastian Laforce (11/3), Fabian Böhm (1)

 

Quelle: handball-in-eching.de

Veröffentlicht in Handball.