Corona Update – Wie gehts weiter?

Die aktuelle Verordnung ist noch bis zum 30. November gültig. Was dannach möglich sein wird ist derzeit unklar.

Man kann davon ausgehen, dass erst Mitte November eine Tendenz ersichtlich sein wird und darüber hinaus spielt das Infektionsgeschehen Gemeinde Eching eine weitere Rolle.

Hier wird entschieden ob die Gemeindehallen geöffnet werden oder geschlossen bleiben.

 

Der bayrische Handballverband hat bereits seine Konzequenzen gezogen und den Spielbetrieb vorerst bis Ende Dezember pausiert.

Auszug aus der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-616/

Teil 3

Sport und Freizeit

§ 10
Sport

(1) 1Die Ausübung von Individualsportarten ist nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt.

2Die Ausübung von Mannschaftssportarten ist untersagt. 3Abs. 2 bleibt unberührt.

(2) Der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der Berufssportler sowie der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader ist unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

  1. 1.Die Anwesenheit von Zuschauern ist ausgeschlossen.
  2. 2.Es erhalten nur solche Personen Zutritt zur Sportstätte, die für den Wettkampf- oder Trainingsbetrieb oder die mediale Berichterstattung erforderlich sind.
  3. 3.Der Veranstalter hat zur Minimierung des Infektionsrisikos ein Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten und zu beachten, das auf Verlangen den zuständigen Behörden vorzulegen ist.

(3) Der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen und anderen Sportstätten sowie von Tanzschulen ist nur für die in Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 genannten Zwecke zulässig.

(4) Der Betrieb von Fitnessstudios ist untersagt.

Veröffentlicht in Allgemein, Covid-19.