männliche C- Jugend erfolgreich – Herren 1 und Herren 2 scheitern an der Trefferquote

Während die männliche C-Jugend am vergagenen Spieltag einen nie gefährdeten Sieg einfahren konnten, so hatten die Herren ihre Probleme beim Torabschluss und mussten sich mit einem 17:22 (Herren 2) und einem 16:19 (Herren 1) geschlagen geben.

Beide Herrenmansnchaten hatten am vergagenen Spieltag ihre Probleme mit den Torhütern der jeweiligen Gastmannschaft und vergaben reiheweise gute Möglichkeiten.

Ärgerlich auch der Spielverlauf bei den Herren 1, die sich in entscheidenden Momenten immer wieder mit unnötigen Nachlässigkeiten in der Abwehr sowie im Angriff das Leben selbst schwer machten. Oft fehlte es im Angriff am Herausspielen von klaren Wurfmöglichkeiten, da man verpasste die Abwehr der Deggendorfer entscheidend unter Druck zu setzen. Anders hingengen die Deggendorfer, die im Aufbauspiel in die Tiefe gingen und somit oft ihre Aussenspieler zu guten Einwrufmöglichkeiten verhalfen.
Jetzt könnte man meinen, dass mit 19 Gegentore nichts an der Abwehr auszusetzen ist, aber dies ist nur die halbe Wahrheit. In vielen Szene fehlte es den entscheidenden Schritt mitzugehen, um im Abwehrverbund die Spieler zu stellen bzw. „ZU“ zu machen. Zu oft musste sich Niklas Jahn im Tor auszeichnen auch wenn er gegen die Aussenspieler Deggendorfs oft den kürzeren zog.

Herren 2 hingegen kann sich gegen die robusten Dachauer aus Sicht der Abwehr wenig vorwerfen. Einzig und Allein die Torausbeute war mangelhaft. Bereits in der Anfangsphase verpasste man es das Spiel an sich zu reißen, denn die Torchacen waren reihenweise vorhanden. Erst spät fand man das richtige Mittel gegen den gut aufgelegten Torhüter von Dachau, so dass man mit dem 17:22 annähernd ein leistungsgerechtes Ergebnis einfahren konnte. Klar hervorheben muss man aber auch an diesem Tag den Torhüter Maximilian Ernst, der den Gästen den ein oder anderen Zahn ziehen konnte.

Viel Arbeit für beide Mannschaften für die kommenden Trainignseinheiten. Ob und wie die Saison bei den aktuellen Corona Fallzahlen weitergeht ist derzeit unklar. Es vermehren sich die Spielabsagen und die Tendenz geht eher in Richtung steigend.

Ein großes Dankeschön noch an unseren Förderverein, der das Spiel der Herren 1 Live und in nahezu voller Länge komplett streamen konnte.

https://handball-in-eching.de

Veröffentlicht in Handball.