Herren reisen nach Altötting mit einer rundum erneuerten Mannschaft – Herren II leidet darunter

Die aktuelle Situation zwingt die Herren zu einer kompletten Umstellung der Mannschaft. Mit Werner Klein, Marlon Escriva und dem angeschlagenen Thomas Schild, reißt man ohne dem Rückraumtrio der Vorrunde zum TV Altötting. Leider reiht sich nun auch noch Konstantin Daum in die Liste der Verletzten ein, so dass mit Isola Marcel, der seit dem ersten Saisonspiel ausfällt, nahezu die komplette Erstaufstellung der letzten Saison kompensiert werden muss.
Keine idealen Vorzeichen für das Auswärtsspiel in Altötting. Die Mannschaft wird stark verjüngt auftreten und auch ein paar Altbekannte sind in den Kader der ersten Mannschaft aufgerückt, um die Spieler für die entscheidenden Spiele zu schonen.
Natürlich will man in Altötting punkten und wenn alle Spieler an einem Strang ziehen und ihr Bestes geben, dann wird man evtl. die Überraschung schaffen.

Jungs, wir wünschen euch viel Erfolg und allen Verletzten eine gute Genesung.

 

Für die zweite Herrenmannschafft geht es nach Karlsfeld. Eigentlich ein Gegner auf Augenhöhe, jedoch müssen diesmal zu viele Spieler an die Erste abgegeben werden. Damit das gemeinsame Ziel Klassenerhalt in greifbahrer nähe bleibt.

 

 

Posted in Handball.